Ostermann in Wiebelskirchen, Ludwigstraße 9-11: ein Renault.500 kg (vielen Dank für die beiden Fotos an Olaf Schuster) ein Renault 1400 kg Diesen Mercedes 3500 hatten die Karosseriewerke Schreiner für das Möbelhaus.
Ingbert, Kaiserstraße 103 ford-Werbung für das Fahrgestell dieses Wagens: Ein Renault -Kipper auf einer Baustelle in Dudweiler Das Foto zeigt einen R 4080, der von segundo pago bono marzo 19 mit Dieselmotor und 5 oder 7 Tonnen Nutzlast gebaut wurde (dieser Typ hieß zuvor 208 D).
Die hier gezeigten Kofferaufbauten wurden sehr wahrscheinlich im Saarland gefertigt und aufgesetzt.
Schon seit mehreren Jahren bringt der Podszun-Verlag jährlich im Oktober ein Lastwagen-Jahrbuch mit sorgfältig recherchierten Artikeln zu historischen und aktuellen Themen aus dem Bereich Lastwagen heraus.Diese musste wegen untertage aufgetretenen technischen Mängeln nach einem Erdbeben früher als vorgesehen, nämlich bereits Ende 2008, schließen.94, die Postzollstelle in der Lützelbachstr., und weitere Lager gab es am Bahnhof Malstatt und am Römerkastell.Der Kipper oben hatte außerdem vier ausheb- und verriegelbare Trennklappen (gut zu erkennen sind die Handhebel für deren Verriegelung unten an der seitlichen Bordwand).Rohrbach und Robert Jung, Homburg.Heimhalt führte auch einen kleinen Omnibusbetrieb mit drei Floirat-Bussen (siehe Seite Omnibusse, ganz unten) und hatte auch einen Delahaye -Lkw (Foto unten links).Beim Blick ins Innere sieht man links zwei Krankentragen übereinander, rechts einen Medikamentenschrank.Fotos: Walter Volkmar, Riegelsberg.Diese war möglicherweise eine Tochterfirma von Litwinschuh und Bonk.Nach der Schließung der Firma hat unser Saar-Nostalgie-Freund.



Demnach muss das Foto zwischen dem.1.1957 und dem.7.1961 aufgenommen worden sein.
(Diese Mitteilung ist von Hein Klop aus Ezinge, NL, der nachfolgende Text von Karl Presser.) Nach dem Krieg wurden zwei dieser White-Lkw zum Einsatz bei der bruch-Brauerei aus der Not heraus zeitgenössisch modifiziert, da wohl die notwendigen Ersatzteile fehlten.
7) Lastkraftwagen für verschiedene Firmen und Bauunternehmungen r echts ein faun für die Firma Alfred Strauch, (KFZ-Teile und Fahrrad-Großhandlung) in Saarbrücken unten ein MAN für die Bauunternehmung Michael Welsch in Besseringen Sarre Zugwagen MAN F 8 mit verlängertem Holz/Stahlfahrerhaus, Baujahr.Erschienen im Verlag Podszun-Motorbücher GmbH Brilon; Preis: 16,90 Übersichts-Seite des Kapitels verkehr nach oben zurück - weiter (Gesamt seit 2008) Home (zur Startseite).Während eines strengen Winters in den 60er-Jahren transportierte die.Anmerkung zu dem kleinen Farbfoto unten rechts: Die französische Regierung hatte 1939 etwa.500 White 704 für ihre Armee gekauft.(Vermutung und Mitteilung von Günther Willinger, Völklingen) 3) Zement- und Kohle n-Transporter a) Silo-Zement-Transport-GmbH (sizet) Saarbrücken Die Adresse der Firma sizet mbH) lautete Ursulinenstraße63, Saarbrücken (laut Eintrag im Branchenverzeichnis von 1956).Ein Sammler aus Fiquefleur-Equainville (Eure) habe ihn von einem Transportunternehmer aus dem Saarland gekauft.Der Somua Diesel der Firma Haas in Elm trug ein Überführungs-Kennzeichen (VWS 1977) - wahrscheinlich war er gerade fabrikneu bei seinem Besitzer angekommen.(Infos von Karl Presser) Das Bild von diesem LKW wurde wahrscheinlich vom Bürgersteig vor der Christ-König-Kirche in nual aus aufgenommen.Sie wurden von 19 gebaut, aber erst ab 1961 erhielten die Wagen den Namen Transit.Die Firma verfügte über zwei MAN-Sattelzüge, die Auflieger stammten von Kässbohrer, Ulm.